Sieg am letzten Spieltag!

Am letzten Spieltag hatte der TSV Allmersbach beim Heimspiel im Bize nur einen Gegner, den MTV Ludwigsburg. Beide Mannschaften lagen mit 21 bzw. 19 Punkten mit klarem Abstand hinter dem Tabellendritten und vor dem Tabellensechsten. Für Allmersbach ging es im Prinzip nur darum, wenigstens einen Satz zu gewinnen, um den vierten Platz zu halten, was letztendlich auch gelang.

In einem Drei-Satz-Spiel spielte der TSV jeweils zu Anfang stark auf, sah auch immer wie der sichere Sieger aus, bevor es kurz vor Schluss der MTV immer nochmal spannend machte. Insgesamt war es ein interessantes Spiel mit guten Spielszenen. Man merkte zwar beiden Mannschaften an, dass sie gewinnen wollten, aber der “Dampf war raus”.

Man könnte es wirklich als “schönes Saisonabschlussspiel” bezeichnen, dass der TSV knapp, aber verdient mit 28:26, 24:26, 25:23 gewann.

Die Allmersbach sicherten sich damit den vierten Platz – nach Platz 7 im letzten Jahr ein kleiner Aufwärtstrend.

Zu erwähnen wäre noch, dass sich Elisabeth Strubel, die für die verletzten Spielerinnen Heike Bihlmaier und Brita Borchert einsprang, gut ins Spiel der Allmersbacher einfügte.

Weiterhin spielten für den TSV: Gabi Nesper, Dieter Kuhn, Ronnie Schwarz, Thomas Weber, Ingo Schleif und Achim Schopf.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Blue Captcha Image
Refresh

*