Spannende Spiele gleichwertiger Mannschaften!

Am 3.2. fand der 2 Rückrundenspieltag in Asperg statt. Der TSV Asperg war dann auch gleich der erste Gegner der Allmersbacher Volleyballer. Im ersten Satz führte Asperg recht lange immer knapp mit 1-2 Punkten. Immer wieder waren es die Asperger Angriffe, die die Allmersbacher in Bedrängnis brachten, doch konnten diese gut dagegenhalten. Trotz mehrere Satzbälle auf beiden Seiten dauert es bis zum 32:30, ehe Asperg der knappe Sieg gelang. Im zweiten Satz konnte Asperg noch etwas zulegen und den Satz verdient mit 25:20 gewinnen. Im nächsten Spiel stand dann die SG Weißach im Tal auf der gegnerischen Seite. Obwohl diese stark eingeschätzt war, kam sie nicht richtig in Tritt, da der Allmersbacher Block Ihnen den Wind aus den Segeln nahm und die Angriffe der Allmersbacher saßen. So ging dieser Satz verdient an den TSV (25:14). Im zweiten Satz gab es dann wieder ein spannendes Spiel, bei dem sich keiner der Kontrahenten absetzen konnte. Allmersbach hatte aber letztendlich mit 26:24 die Nase vorn.

Im Spiel Asperg gegen die SGW siegte dann die SGW knapp mit 25:22 und 30:28.
Es war wiederklar erkennbar, dass diese Klasse sehr ausgeglichen ist!

Achim Schopf

Dieser Beitrag wurde unter Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Blue Captcha Image
Refresh

*