Volleyball Spielbericht 06.10.2012

Das zweite Spiel der Mixed-Runde fand am Mittwoch, dem 6.10. statt. Gegner war der TV Marbach. Nach der Niederlage im ersten Spiel wollte es der TSV Allmersbach nun besser machen und die ersten Punkte einfahren. Allerdings wurde wieder einmal der Start „verschlafen“. Ungenaue Annahmen und Aufschlagfehler führte dazu, dass Marbach langsam davon zog und zwischenzeitlich mit 18:13 führte. Durch eine Aufschlagserie kamen die Allmersbacher wieder heran und konnten ausgleichen. Leider reichte es den Marbachern dann doch knapp zu einem 26:24-Sieg. Im zweiten Satz konnte sich der TSV dann ein klein wenig steigern und diesmal machte Marbach die Fehler. Allmersbach gewann verdient mit 25:18. Im dritten Satz spielte Marbach dann wieder stärker und konnte gleich anfangs mit 4 Punkten in Führung gehen, die Allmersbach aber schnell egalisierte. Das weitere Spiel war von vielen Fehlern auf beiden Seiten geprägt. gegen Ende führte Marbach mit 22:19. Dann drehte Allmersbach den Spieß um und führte mit 24:22, um dann durch 4 eigene Fehler das Spiel doch noch mit 24:26 abzugeben. Als Fazit bleibt zu sagen, dass der TV Marbach als glücklicher Sieger aus einem insgesamt schwachen Spiel hervorging. Der TSV muss wohl erst noch zu seiner Form finden. Die nächste Chance dazu ist der 2. Spieltag am 20.10. um 9:30 Uhr im Bize.

Dieser Beitrag wurde unter Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Blue Captcha Image
Refresh

*